Prüf- und Testautomatisierung

Aufbau einer Messdatenbank zur einheitlichen Darstellung der Prozess­werte (Mess­werterfassung am Prüfstand – Visualisierung – Archivierung – Auswertung) mit dem Ziel

  • Einheitliche und zentrale Datenbasis
  • Offenheit in der Präsentation der Daten
  • Verbesserung in Nachhaltigkeit und Gültigkeit der gemessenen Werte
  • Rechte- und Benutzerklassenmanagement
  • Daten-Import aus kundeneigener Applikation und Daten­bank

 

 

Physisch zum Einsatz kommt eine 3-Tier Architektur:

  1. Datenbank-Server (MS SQL-Server)
  2. Application Server (MS IIS)
  3. Client (Rich Client, WPF)

Zugriffe von der Applikation auf den Visualisierungs- und Reporting-Server erfolgt über http.

Logische Aufteilung der Anwendung in 4 Schichten:

  1. RDBMS (SQL-Server)
  2. Data Access (C#, Entity Framework/LINQ to SQL, Stored Procedures, Userdefined Funktions, VIEWS)
  3. Business Logic (C#, CSLA)
  4. Presentation (WPF, Telerik RadControls / ASP.NET)